M  I  R  E  L  A    I  S  A  I  L  A

Mirela Anura

 

MIRELA ISAILA ( KÜNSTLERNAME: MIRELA ANURA )

1957 IN BLAJ, RUMÄNIEN GEBOREN

STUDIUM FÜR WANDMALEREI UND RESTAURIERUNG AN DER KUNSTAKADEMIE BUKAREST

WEITERBILDUNG FÜR GEMÄLDERESTAURIERUNG AN DER KUNSTAKADEMIE BUKAREST

KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF

CITE INTERNATIONALE DES ARTS PARIS

 

BIBLIOGRAPHIE.:

KATALOG EINZELAUSSTELLUNG. BUKAREST
KATALOG ZEITTUNNEL
KATALOG: GLOBAL SOUVENIR, MUSEUM SCHLOSS BENRATH, DÜSSELDORF

1982-88

TEILNAHME AN DER GROSSEN KUNSTAUSSTELLUNG IN BUKAREST

1983

EINZELAUSSTELLUNG, ATELIER 35 BUKAREST

1983-85

INTERNATIONALE GRAFIKTRIENALE FRECHEN

1983-86

MINI PRINT INTERNATIONAL, CADAQUES, SPANIEN

1984

ROMANIAN CONTEMPORARY ART DETROIT, NEW-YORK (USA)

1985

MALE FORMY GRAFIKI, LODZ, POLEN (AUSZEICHNUNG)

1986

YOKOHAMA INTERNATIONAL INDEPENDENT EXHIBITION, JAPAN

1987

ART & ACTION, OSLO, NORWEGEN

1987

BIENAL INTERNATIONAL DE POESIA VISUAL Y EXPERIMENTAL, MEXICO CITY

1991

AUS DER SAMMLUNG KUNST-ARCHIV PETER KERSCHGENS, BOCHOLT

1993

INTERNATIONALE GRAFIK BIENNALE, MAASTRICHT, NIEDERLANDE

1995

ZEIT-TUNNEL DÜSSELDORF

1996

IFACETTEN´96 MEERBUSCH

1998

AUFTAUCHSTATION POOL, DÜSSELDORF

1997

EINZELLAUSSTELLUNG, GALERIE HÜTER, WILLICH

1999

EIGENBLUT PROD. NEUSS

2000

GRAFIKBÖRSE DÜSSELDORF

2004

GLOBAL SOUVENIRS, MUSEUM FÜR EUROPÄISCHE GARTENKUNST, DÜSSELDORF

2004

MINI PRINT INTERNATIONAL, SARAJEVO

2004

HANDGEMENGE GALERIE PLAN.D, DÜSSELDORF( AUSZEICHNUNG)

2004

GETRENNT LAUFEN, SCHLOSS TREBSEN

2005

GLOBAL SOUVENIRS, KUNSTKÖLN BEI KUNSTPUNKT BERLIN UND EDITION EIGENBLUT

2005

GETRENNT LAUFEN, AULA CAROLINA, AACHEN

2005

MEIN EUROPA RUMÄNISCHES KULTURINSTITUT, BERLIN

2006

PARTART, WASSERSCHLOSS-KLAFFENBACH, CHEMNITZ

2006

BONN, VERBAND DEUTSCHER PAPIERFABRIKEN E. V.

ZAHLREICHE PROJEKTE UND AUFTRÄGE FÜR KUNST AM BAU UND DEKORATIVE MALEREI IN PRIVATEN UND ÖFFENTLICHEN OBJEKTEN IN FRANKFURT, DÜSSELDORF, ESSEN, DORTMUND, KÖLN, MÜNCHEN